Until it breaks

Info- & Solitour des Anarchist Black Cross (ABC) Belarus 2014 – Berlin: WarmUp am 14. März in der Friedel54, Veranstaltung am 01. April in der B-Lage

Wie im letz­ten Jahr, fin­det auch 2014 wie­der eine Info- & So­li­tour der Ge­noss*innen des An­ar­chist Black Cross Belarus statt. In meh­re­ren Dut­zend Ver­an­stal­tun­gen wer­den sie über die ak­tu­el­le Si­tua­ti­on der an­ar­chis­ti­schen Be­we­gung in Weiß­russ­land, sowie die ge­plan­te „Week of so­li­da­ri­ty with an­ar­chist pri­so­ners“ Ende Au­gust 2014 be­rich­ten und mit den An­we­sen­den über Re­pres­si­on und den Um­gang damit dis­ku­tie­ren. Dazu gibt es ver­schie­de­nes So­li-​Ma­te­ri­al, um die Be­we­gung vor Ort auch fi­nan­zi­ell zu un­ter­stüt­zen; sowie die Mög­lich­keit ge­mein­sam Brie­fe und Post­kar­ten an Ge­fan­ge­ne zu schrei­ben.

Weitere Infos zur Tour und den Terminen in Berlin:

Ankündigung

Auch in die­sem Jahr fin­det eine In­fo­tour des An­ar­chist Black Cross (ABC) Belarus durch ver­schie­de­ne Län­der Eu­ro­pas statt. Für un­se­re Be­su­che wäh­rend der Tour haben wir uns ver­schie­de­ne Ziele ge­setzt.

Wir wol­len über die, für Ende Au­gust 2014, ge­plan­te „Week of So­li­da­ri­ty with An­ar­chist Pri­so­ners“ in­for­mie­ren. Dies ist ein ge­mein­sa­mes Pro­jekt eu­ro­päi­scher ABC-​Grup­pen, das un­se­re je­wei­li­gen Kämp­fe und die Un­ter­stüt­zung ge­fan­ge­ner Ge­noss*innen zu­sam­men­füh­ren und ge­gen­sei­tig stär­ken soll.

Na­tür­lich wol­len euch auch über die ak­tu­el­le Si­tua­ti­on der an­ar­chis­ti­schen Be­we­gung in Belarus be­rich­ten. Wir hof­fen, dass Er­zäh­lun­gen über an­ar­chis­ti­sche Kämp­fe und Ak­ti­vi­tä­ten aus an­de­ren Orten euch in euren ei­ge­nen Kämp­fen un­ter­stüt­zen oder in­spi­rie­ren kön­nen. Ein sol­cher Be­richt wäre nicht mög­lich, ohne über die Re­pres­si­on zu spre­chen, der die Be­we­gung in Belarus seit lan­gem aus­ge­setzt war und ist und wie wir damit um­ge­hen. Davon aus­ge­hend, wol­len wir mit euch über eure lo­ka­len Er­fah­run­gen mit Re­pres­si­on spre­chen und über Mög­lich­kei­ten und Me­tho­den, die euch ge­hol­fen haben damit
um­zu­ge­hen.

ABC-​Ar­beit ver­braucht kon­ti­nu­ier­lich Geld, wes­we­gen dies auch ein – lei­der not­wen­di­ges – Ziel un­se­rer Tour ist. Wir wol­len Spen­den sam­meln, um damit An­wält*innen, Bü­cher, Essen etc. für die Ge­fan­ge­nen zu be­zah­len und Pro­pa­gan­da­ma­te­ri­al zu fi­nan­zie­ren. Dazu wer­den wir vie­ler­lei So­li-​Ma­te­ri­al, wie Shirts, Post­kar­ten oder Auf­nä­her, dabei haben.

Zu guter Letzt habt ihr auf jeder Ver­an­stal­tung die Mög­lich­keit, ge­mein­sam Brie­fe oder Post­kar­ten an die Ge­fan­ge­nen zu schrei­ben.

Tour

Die Tour findet vom 31.03 – 25.05 statt und führt durch Dutzende Städte in mehreren europäischen Ländern. Die Föderation deutschsprachiger Anarchist*innen hat, gemeinsam mit dem Belarus-Solikreis Berlin, ABC Belarus bei der Koordination der Tour unterstützt und für den Teil im deutschsprachigen Raum Mobi-Material hergestellt, sowie eine laufend aktualisierte Sonderseite eingerichtet, auf der ihr alle Termine, sowie Hintergrundinfos und weiterführende Links findet.

Berlin

In Berlin habt ihr zunächst am 14.03 in der Friedel54 die Möglichkeit, mit uns gemeinsam in einem kleinen Warm-Up schon etwas Vorfreude für die Tour zu schüren. Dazu zeigen wir ab 21:00 Uhr die Doku „Belarusian Dream“, geben einen kleinen Input zum Thema und zur Tour und versorgen euch mit Info- und Solistuff. (mehr Infos)

Die Veranstaltung selbst findet am 01.04 in der B-Lage (Mareschstr. 1) in Neukölln statt. Ab 19:30 Uhr erwarten euch Infos, Vokü & Soli-Cocktails.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.